Zur letzten besuchten Seite


Mercedes 10/40/65 PS Sport-Zweisitzer


1923

Mercedes 10/40/65 PS Sport-Zweisitzer (1921-24) Deutschland
  Flagge

Der Typ 10/40/65 PS war der erste Personenwagen, dessen Leistung mittels eines Kompressors kurzzeitig um ca. 50% gesteigert werden konnte. Dieser wurde durch einen über das Vollgas hinausgehenden Druck auf das Gaspedal in Gang gesetzt. Die Konstruktion stammte von Paul Daimler, erwies sich jedoch als technisch anspruchsvoll. Dies führte sowohl zu einem zurückhaltenden Käuferinteresse, als auch zu einer geringen Marge im Hause der Daimler-Motoren-Gesellschaft. Die Folge war eine Bauzeit von lediglich drei Jahren und nur etwa 851 gebaute Exemplare dieses Typs, vom Sport-Zweisitzer wurden sogar nur 79 Stück gebaut.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 110   kg/leer 1150
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4350  B:1700 H:1420
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3050
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1921) ab 19.500,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 2614   Stückzahl 79
Leistung (PS) 65   Debüt IAA Berlin 1921
bei Nenndrehzahl (U/min) 2800   Design
Paul Daimler (DMG)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
1. Serienwagen mit Kompressor
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite