Zur letzten besuchten Seite


Mercedes-Benz 170 Limousine 4 Türen


1931

Mercedes-Benz 170 Limousine 4 Türen (1931-36) Deutschland
  Flagge

Die 30er Jahre waren die Zeit der großen Depression. Die Leute hatten kein Geld und so traf es gut, dass Chef-Konstrukteur Dr. Hans Niebel bereits vor der schlimmsten Zeit an einem Kleinwagen gearbeitet hatte: Dem Mercedes-Benz 170. Das Modell erhielt als erstes die so genannten "Schwingachsen" mit Einzelradaufhängung, die Mercedes den Ruf einbrachten, Automobile mit besonders guten Fahreigenschaften zu bauen. Im ersten Jahr wurden lediglich die viertürige Limousine und das Cabrio C angeboten, später gab es natürlich wieder diverse Aufbauten bis hin zum Kastenwagen.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 90   kg/leer 1150
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4060  B:1630 H:1650
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,0 (Werk)   Radstand (mm) 2600
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1931) ab 4.400,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 1692   Stückzahl 13.775 (alle 170)
Leistung (PS) 32   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3200   Design
Hans Niebel (Mercedes-Benz)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Mercedes-Benz 170 V Limousine 4 Türen '1936
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite