Zur letzten besuchten Seite


Auto Union Typ C/D Bergrennwagen


1938

Auto Union Typ C/D Bergrennwagen (1938-39) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Ab 1938 erlaubte das Reglement des internatinalen Grand-Prix-Rennsports nur noch Kompressormotoren mit 3 Liter Hubraum. Eine Ausnahme galt jedoch fr Bergrennen. Neben dem neuen Auto Union Typ D wurde daher der "Typ C-D Bergrennwagen" gebaut. In das Chassis eines Typ D wurde der Motor des alten Typ C gesetzt. Zustzlich erhielt der Wagen auf der Hinterachse Zwillingsreifen. Die Bergrennwagen verhalfen Hans Stuck zu Siegen in La Turbie, am Groglockner, am Malojapa in der Schweiz sowie bei zwei Bergrennen in Rumnien 1938. Damit wurde Stuck 1938 auch deutscher Bergmeister. 1939 setzte sich die Siegesserie fort: Stuck siegt zum vierten Mal in Folge in La Turbie. Sein Teamkollege H.-P. Mller siegte am Kahlberg in sterreich. Bergmeister wurde in diesem Jahr H.-P. Mller. 1945 wurden 18 Auto-Union Rennwagen als Kriegsbeute nach Russland verschleppt. 1977 wurde der Bergrennwagen dem Veteranen-Automobil-Club von Riga geschenkt. Von dort kaufte Audi das Fahrzeug und lie es 1995 im englischen Buxted bei den Spezialisten der Firma Crosthwaite & Gardiner von Grund auf restaurieren. 1997 war der Wagen wieder hergestellt und wurde im gleichen Jahr beim Festival of Speed in Goodwood prsentiert. Fahrer war natrlich Hans-Joachim Stuck, Sohn des ehemaligen "Bergmeisters".

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 335   kg/leer 750
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V16   Kaufpreis (1938)
Hubraum (ccm) 6010   Stückzahl
Leistung (PS) 520   Debüt La Turbie 1938
bei Nenndrehzahl (U/min) 5000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 8/1997, S.28 Vorst.
Auto Focus 5/1997, S.22 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite