Zur letzten besuchten Seite


DKW Sonderklasse Cabrio-Limousine


1938

DKW Sonderklasse Cabrio-Limousine (1937-1940) Deutschland
  Flagge

Das Spitzenmodell von DKW vor dem Krieg war die Sonderklasse in der letzten von 1937 bis 1940 gebauten Ausfhrung mit dem Vierzylinder-Ladepumpen-Motor. Der Unterbau und die Karosserie stimmten weitgehend mit dem Wanderer W24 berein. Der Motor war jedoch ein ureigenstes DKW-Aggregat. Gerade dieser Motor war auch dafr verantwortlich, da die Wehrmacht smtliche DKW verschmhte. Man hielt dort Zweitakt-Motoren fr nicht standesgem. Deshalb liefen auch nach dem Kreig noch recht viele DKW auf den Straen. Technisch war das Aggregat jedoch ber die Jahre praktisch nicht weiter entwickelt worden, was nach dem Krieg auch die Kunden so sahen. So blieb die Sonderklasse der letzte Vierzylinder des Hauses DKW.

Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 95   kg/leer 975
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4150  B:1600 H:1510
Verbrauch (L/100 km)(faq) 13,0   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V4+   Kaufpreis (1938) ab 3.200,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 32   Stückzahl ca. 8000
Leistung (PS) 1047   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3800   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Letzter Vierzylinder von DKW
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite