Zur letzten besuchten Seite


Leonardo da Vinci Motorisierter Wagen


1500

Leonardo da Vinci Motorisierter Wagen Italien
  Flagge

Der groe italienische Vordenker, Maler, Architekt und Erfinder Leonardo da Vinci stellte auch Versuche fr einen selbstfahrenden Wagen an. Dieses Modell wurde nach seinen Skizzen gefertigt. Es handelt sich um ein vierrdriges Gefhrt (zwei hinten und zwei vorne hintereinander angeordnet!), welches durch eine gespannte Feder angetrieben wurde. Leider gab es noch einige grundlegende Konstruktionsfehler: So fehlte etwa eine Kupplung, die Antrieb und Rder voneinander trennte. Beim Spannen der Federn fuhr der Wagen nmlich rckwrts um sich sodann bei Entspannung der Federn wieder vorwrts zu bewegen. Auch fuhr das Gefhrt eigentlich noch aufgrund von Muskelkraft, die fr das Spannen der Federn aufgebracht wurden. Trotzdem ein fr diese Zeit (ca. 1500!) hchst bemerkenswerter und weit gedachter Entwurf. Immerhin besa der Wagen bereits eine einfache Lenkung. Diese fehlte beispielsweise dem ersten Cugnot-Entwurf von 1776 noch.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 2500  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder   Kaufpreis (1500)
Hubraum (ccm)   Stückzahl
Leistung (PS)   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite