Zur letzten besuchten Seite


Porsche 356/1500 Speedster


1954

Porsche 356/1500 Speedster (1954-55) Deutschland
  Flagge

Der Speedster war äußerst begehrt. Meistens wurde der kleine leichte Sportwagen darüber hinaus mit der stärkeren der zwei lieferbaren Motoren geordert, was gutes Geld in die Kassen spülte. Es gab den Wagen zunächst ausschließlich in den USA, ab 1955 aber auch in Deutschland. Mit Einführung des Porsche 356 A war er dann jedoch nur noch mit 1,6-Liter-Motoren lieferbar. Hier das Modell mit dem 55 PS starken Motor.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 158   kg/leer 800
0-100 km/h (sek) 16,0   Maße (mm) L: 3950  B:1660 H:1272
Verbrauch (L/100 km)(faq) 10,0 (Werk)   Radstand (mm) 2100
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (1955) ab 12.200,- DM
Hubraum (ccm) 1488   Stückzahl
Leistung (PS) 55   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 4400   Design
Erwin Komenda (Porsche)
 
Vorgängermodell Porsche 356 America Roadster '1952
Nachfolgemodell Porsche 356 A 1600 Speedster '1955
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 11/1986 His
Motor Klassik Spezial No.1, S.6 ET
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite