McLaren


1966 -

 

McLaren 1966 - Großbritannien
Markenzeichen   Flagge


Der Name des Formel-1-Teams McLaren ist untrennbar verbunden mit dem seines Chefes Ron Dennis. Erst mit ihm kam der Erfolg.

Doch der Reihe nach: Gegründet wurde McLaren 1966 vom Neuseeländer Bruce McLaren. Dieser war bis 2004 nicht nur der jüngste Grand Prix-Sieger aller Zeiten (ab 2004 Fernando Alsonso), sondern baute nach seiner Trennung von Cooper auch sein eigenes Team auf. Ein weiterer Superlativ von Bruce McLaren: Er war einer von nur drei Fahrern, die mit einem Auto gleichen Namens Siege feiern konnte.

1970 dann das tragische Ende. McLaren verunglückte bei einer Sportwagen-Testfahrt tödlich. Der Londoner Rechtsanwalt Teddy Mayer übernahm das Ruder seines Formel 1-Rennstalls. Mit Marlboro als Sponsor konnten 1974 (Emerson Fittipaldi und Konstrukteure) und 1976 (James Hunt) drei Weltmeisterschaften gewonnen worden. 1980 schließlich erlangte Ron Dennis unter Mithilfe des Geldgebers das Kommando. Erst änderte er die Namen der Autos in die Bezeichnung MP/4, dann verpflichtete er Top-Leute am laufenden Band. Das Comeback von Niki Lauda (mit McLaren Weltmeister 1984), das Holen des jugendlichen Super-Talents Alain Prost (Weltmeister der Konstrukteure mit McLaren 1985, 1986 und 1989) der Wechsel von TAG von Williams zu Porsche (Weltmeister mit McLaren 1984 und 1985) und nicht zuletzt die mehr als erfolgreiche Zusammenarbeit mit Honda (Weltmeister mit McLaren 1988 bis 1991) und Mercedes-Benz (Weltmeister mit McLaren 1998 sowie Fahrerweltmeister 1998 und 1999) gingen auf sein Konto.

Damit sind aber längst nicht alle Erfolge und Weltmeisterschften aufgezählt. Nebenbei betätigt sich McLaren noch im Sportwagenbau (McLaren F1 von 1993; Mercedes-Benz SLR ab 2003). In 2001 stockte DaimlerChrysler seine Anteile von McLaren auf. Dem deutsch-amerikanischen Konzern gehören nunmehr 100 Prozent der Anteile, Ron Dennis blieb aber weiter der vom Vorstand eingesetzte Chef.

 

Fahrzeuge von McLaren:

Alle McLaren M1A einblenden ...McLaren M1A '1964-65

  • 13 Bilder Online
  Hier klicken, um zur Übersicht der Unterkategorie zu gelangen...
McLaren-Chevrolet M1B '1965

 
Alle McLaren M1C einblenden ...McLaren M1C '1967

  • 18 Bilder Online
  Hier klicken, um zur Übersicht der Unterkategorie zu gelangen...
McLaren-Chevrolet M6A '1967

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
McLaren M8A '1968

 
McLaren-Chevrolet M6B '1968

  • 10 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
McLaren M6 GT '1969

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
McLaren M12 GT (VIN 60-14) '1969

  • 8 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
McLaren M8B '1969

 
Alle McLaren M8C einblenden ...McLaren M8C '1970

  • 24 Bilder Online
  Hier klicken, um zur Übersicht der Unterkategorie zu gelangen...
McLaren M8D '1970

  • 8 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
McLaren M8E '1971

 
McLaren M8E/D '1971

 
McLaren M8F (VIN M8F/01) '1971

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Alle McLaren M8FP einblenden ...McLaren M8FP '1972

  • 26 Bilder Online
  Hier klicken, um zur Übersicht der Unterkategorie zu gelangen...
Alle McLaren Formel 1 einblenden ...McLaren Formel 1 '1973-heute

  • 49 Bilder Online
  Hier klicken, um zur Übersicht der Unterkategorie zu gelangen...
Alle McLaren F1 einblenden ...McLaren F1 '1993-97

  • 45 Bilder Online
  Hier klicken, um zur Übersicht der Unterkategorie zu gelangen...
Alle McLaren MP4-12C / 12C / 12C Spider einblenden ...McLaren MP4-12C / 12C / 12C Spider '2011-14

  • 152 Bilder Online
  Hier klicken, um zur Übersicht der Unterkategorie zu gelangen...

Literatur
Internet
www.mclaren.com/index.html
verwandte Links
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...