Zur letzten besuchten Seite


Mercedes 120 PS Rennwagen (VIN 5220)


1906

Mercedes 120 PS Rennwagen (VIN 5220) (1906) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Den ersten Sechszylinder-Motor von Mercedes konstruierte Wilhelm Maybach 1906 fr diesen Rennwagen. Der Motor wurde Vorbild vieler kommender Flugzeugmotoren. Er verfgte ber eine obenliegende Nockenwelle mit Knigswellenantrieb und ein Hochspannungssystem. Heutzutage ist allerdings nicht mehr nachzuvollziehen, ob das Fahrzeug berhaupt zum Einsatz gekommen ist. Neuere Forschungen kommen zum Schluss, dass Renneinstze wohl nicht erfolgt sind. Die Erprobung des Fahrzeugs ist jedoch anhand eines kuriosen Zwischenfalls verbrgt: Karl Maybach erhielt nmlich bei einer Ausfahrt mit dem jungen Ingenieur Karl Keler ein Knllchen wegen zu schnellen Fahrens ... mit 12 km/h durch den Ort Dobel bei Calmbach im Schwarzwald.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 150   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1906)
Hubraum (ccm) 11083   Stückzahl
Leistung (PS) 120   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 1400   Design
Wilhelm Maybach (DMG)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite