Zur letzten besuchten Seite


Chenard & Walcker 70/80 Le Mans


1923

Chenard & Walcker 70/80 Le Mans Frankreich
  Flagge

Das erste 24-Stunden-Rennen in Le Mans wurde am 26. und 27. Mai 1923 ausgetragen. Es endete mit einem Doppelsieg des Dreiliter-Chenard & Walcker. Der siegreiche Wagen wurde von Andr Lagache und Ren Leonard gesteuert. Die beiden fuhren dabei im Rennen eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 92 km/h und legten insgesamt eine Strecke von 2209,536 Kilometer zurck. Bereits 1901 begann man bei Chenard & Walcker Autos zu bauen, mute jedoch 1951 wegen finanzieller Probleme an Peugeot verkaufen.

Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 150   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1923)
Hubraum (ccm) 2978   Stückzahl
Leistung (PS) 110   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite