Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 212 Inter Berlinetta "Vignale" (0125EL)


1951

Ferrari 212 Inter Berlinetta "Vignale" (0125EL) (1951) Italien
Markenzeichen   Flagge

Von den insgesamt 82 gebauten Exemplaren des Typs 212 Inter wurden immerhin 39 mit Karossen von Vignale nach einem Entwurf von Giovanni Michelotti versehen.

Dieses Modell mit der Chassis-Nummer 0125EL verlie das Werk in Maranello als Berlinetta von Vignale. Kufer war Richard Liebermann aus Brssel. Bereits ein Jahr spter wurde der Wagen jedoch als Spider im Vignale-Stil neu karossiert. 1955 wechselte das Fahrzeug in den Besitz der Ecure Francorchamps aus Belgien. 1959 ging es in die USA, wo der Wagen bis 1985 blieb. Hier ging das Fahrzeug wiederum durch verschiedenste Hnde. Nach einem kurzen italienischem Gastspiel kam der Wagen ca. 1987 nach Deutschland zu Axel Urban aus Hamburg. In den Folgejahren wurde 0125EL mehrfach in Deutschland angeboten. Zuletzt wohl 2001 und 2002 auf der Techno Classica in Essen. Neuere Informationen haben wir nicht.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 186   kg/leer ca. 950
0-100 km/h (sek) 9,5   Maße (mm) L: 4000  B:1650 H:1350
Verbrauch (L/100 km)(faq) ca. 20,0   Radstand (mm) 2420
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1951) ca. 47.000 SFr
Hubraum (ccm) 2563   Stückzahl 1
Leistung (PS) 150   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
Vignale (Giovanni Michelotti)
 
Vorgängermodell Ferrari 195 Inter Coup "Vignale" (0097S) '1950
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 8/2001, S.188 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite