Zur letzten besuchten Seite


Peugeot 402 "Andreau"


1936

Peugeot 402 "Andreau" (1935-37) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Der 1890 geborene Ingenieur Jean Andreau widmete sich kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges intensiv der Erforschung der Aerodynamik. Zu diesem Zweck besa Andreau sogar einen eigenen Windkanal. Nach anderen Prototypen, unter anderem auf Basis eines Delage, nahm sich der Maestro den neuen Peugeot 402 vor. Er belie die Front nahezu serienmig, nderte das Heck jedoch sehr stark. Sogar die Trscharniere wurden verkleidet. Krnung der Bemhungen war jedoch die gewaltige Heckflosse. Der Cw-Wert von nur 0,37 zeigte, da sich der Aufwand lohnte. Das Fahrzeug war mit dieser Sonderkarosse gut doppelt so teuer wie das Serienmodell. Dieser Wagen soll das letzte erhaltene Exemplar sein und steht heute im Peugeot-Museum.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 135   kg/leer 1300
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5090  B:1710 H:1529
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,0   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1936)
Hubraum (ccm) 1991   Stückzahl 6
Leistung (PS) 58   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 4000   Design
Jean Andreau
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 3/1991 His
Oldtimer Markt 11/1994 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite