Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom I Tourer "Hooper" (57EF)


1927

Rolls-Royce Phantom I Tourer "Hooper" (57EF) (1925-29) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser sechssitzige Phantom I Tourer (Chassis-Nr. 57EF; Englische Registrierung: DS8933) wurde im Auftrag des Maharadscha von Pithapuram von Hooper gefertigt. Der Wagen wurde am 08. April 1927 vom Coachbuilder Hooper aus verschifft und ber Rolls-Royce Bombay ausgeliefert. Der Karosserier hatte einen schnrkellosen Tourer-Body (Body-Number 6752) auf das Chassis gesetzt und den Innenraum mit Silber-berzogenen Instrumenten und Zigarettenanznder ausgestattet. Das Fahrgastabteil war mit zwei zustzlichen ausklappbaren Notsitzen versehen und aus dem Aluminium-Instrumentenbrett schauten Elfenbein-Knpfe heraus.

Der Maharadscha starb 1964, doch erst in den 80er Jahren kam der Wagen nach Amerika. ber den Hndler Charles Howard fand der Phantom I 1989 zurck nach England und wurde hier am 25. April 1991 auf 'DS8933' registriert. Es folgte eine intensive Restaurierung und die Vorstellung beim Concours von Pebble Beach 1993.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 120   kg/leer 2300
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4830  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3823
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1927) 1.900,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 2212
Leistung (PS) 100   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2750   Design
Hooper
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite