Zur letzten besuchten Seite


Mercedes-Benz 280 E "Rallye London-Sydney"


1977

Mercedes-Benz 280 E "Rallye London-Sydney" (1977) Deutschland
  Flagge

Im Jahr 1977 wurde eine Langstreckenrallye von London nach Sydney ber mehr als 30.000 Kilometer bzw. sechseinhalb Wochen durch Europa, Asian und Australien organisiert. Mercedes-Benz prparierte insgesamt sechs Mercedes 280 E fr Kunden fr das Rennen. Von diesen kamen schlielich vier Exemplare auf den Pltzen eins, zwei, sechs und acht ins Ziel. Insgesamt kamen nur 20 von 71 Teams ins Ziel. Im Siegerwagen saen Andrew Cohan, Colin Malkin und Mike Broad aus England.

Die Autos wurden fr die mrderischen Strapazen professionell vorbereitet. Fahrwerk und Auspuff waren verstrkt, drei Wagen waren mit ABS ausgerstet und allen Ecken und Enden wurde Gewicht gespart. Hrteste Konkurrenten waren vom franzsischen Citron-Werk vorbereitete Citron CX, die den dritten, vierten, siebten und zehnten Platz belegten.

Das weie Exemplar aus dem Mercedes-Benz-Museum ist das Siegerfahrzeug von Andrew Cohan, Colin Malkin und Mike Broad. Das schwarze Fahrzeug wurde vom zweitplatzierten Team Tony Fowkes / Peter O'Gorman gefahren.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer 1840
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4725  B:1786 H:1418
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2795
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1977)
Hubraum (ccm) 2746   Stückzahl 6
Leistung (PS) 205   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite