Zur letzten besuchten Seite


Opel Speedster Weltrekord-Diesel


2003

Opel Speedster Weltrekord-Diesel (2003) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Das Entwicklungsziel des Weltrekord-Speedsters umschrieb der hinter dem Projekt stehende Walter Treser mit der einfachen Formel 2,5x250. 2,5 Liter Minimalverbrauch und 250 km/h Hchstgeschwindigkeit. Das Ergebnis konnte am 26./27. Juli 2003 auf der Ovalpiste des Opel-Testzentrums Dudenhofen bestaunt werden. Opel hatte eine ganze Reihe von Weltrekorden angepeilt. Das Finale war dann an Dramatik auch kaum zu berbieten: Kurz vor Ende der 24-Stunden-Hatz starb der Motor ab. Opel-Pressemann Karl Mauer schob den Speedster deshalb fnf Kilometer weit bis zur Ziellinie und hoppelte dann mittels Anlasser durchs Ziel. Dies war mglich, aber auch notwendig, weil nach den Regeln das Fahrzeug aus eigener Kraft zu angepeilten Zeitmarke durchs Ziel muss. Aber eben nur durchs Ziel. Antriebsquelle war ein gerade einmal 1,3 Liter groer Dieselmotor mit 112 PS, der auf der Rekordfahrt nur etwa 2,5 Liter verbrauchte. Die Karosserie war vom Speedster entlehnt, wurde jedoch fr den Rekordversuch deutlich verndert. Neben einem festen Dach wurden weitere tiefgreifende aerodynamische Umbauten, wie ein spezieller Unterboden und ein Langheck vorgenommen. Fr den Einstieg griff man auf Flgeltren zurck. Schlielich gelang auch das Rekordvorhaben. Opel stellte 16 internationale Rekorde auf

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 257   kg/leer 660
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3970  B:1508 H:950
Verbrauch (L/100 km)(faq) 2,5   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (2003)
Hubraum (ccm) 1248   Stückzahl 3
Leistung (PS) 112   Debüt Opel-Testzentrum Dudenhofen 26. Juli 2003
bei Nenndrehzahl (U/min) 4000   Design
 
Vorgängermodell Opel Diesel Weltrekordwagen '1972
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Diesel-Weltrekorde:
1 km mit 256,739 km/h
1 Meile mit 256,546 km/h
1/4 Meile mit 95,172 km/h
1/2 km mit 102,375 km/h
10 km mit 220,569
10 Meilen mit 232,948 km/h
100 km mit 247,455 km/h
100 Meilen mit 248,938 km/h
500 km mit 250,861 km/h
1000 km mit 245,667 km/h
1000 Meilen mit 243,059 km/h
5000 km mit 234,306 km/h
1 Stunde mit 249,898 km/h
6 Stunden mit 242,287 km/h
12 Stunden mit 240,105 km/h
24 Stunden mit 225,079 km/h
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite