Zur letzten besuchten Seite


Peugeot 404 Injection "Rallye East African Safari"


1967

Peugeot 404 Injection "Rallye East African Safari" (1967) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

In den 60er Jahre nahm Peugeot wiederholt an der East African Safari, einer Langstrecken-Rallye teil. In den Jahren 1963, 1966, 1967 und 1968 konnten die jeweils eingesetzten Peugeot-Fahrzeuge die Rallye sogar gewinnen. Dieses ist der Siegerwagen der Safari des Jahres 1968 mit der Startnummer 5. Er wurde eingesetzt vom Team des Peugeot-Importeurs Tanganyika Motors Ltd. und wurde von R. Shankland und C. Rothwell gefahren. Insgesamt waren 14 Peugeot gestartet, von denen beachtliche 12 ins Ziel kamen. Im Gegensatz zu den Jahren zuvor lag der Rallyetermin im Jahr 1967 recht frh und die gefrchteten Regenflle hatten noch nicht eingesetzt, die den Teilnehmern in den Jahren zuvor zugesetzt hatten.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 160   kg/leer 1090
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4450  B:1620 H:1450
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1967)
Hubraum (ccm) 1618   Stückzahl
Leistung (PS)   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite