Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 212 Inter Coup "Pinin Farina Ingrid Bergmann" (0265EU)


1953

Ferrari 212 Inter Coup "Pinin Farina Ingrid Bergmann" (0265EU) (1953) Italien
Markenzeichen   Flagge

Dieses frhe Coup wurde als Ferrari 250 Europa mit Coup-Aufbau von Pinin Farina am 21. Mai 1952 an den berhmten italienischen Regisseur und Hobbyrennfahrer Roberto Rossellini (u.a. Teilnahme an der Mille Miglia 1953 auf einem Ferrari 250 MM Spyder Vignale) ausgeliefert. Es sollte das Hochzeitsgeschenk fr seine zweite Frau Ingrid Bergmann sein. Als Motor war die drei-Vergaser-Version mit 36mm-Weber-Vergasern bei einer Verdichtung von 1:7,5 geordert, wodurch sich eine Leistung von ca. 170 PS ergab. Der Motor gilt als ein Prototyp des spteren Ferrari 250-Aggregates.

Am 5. Juni 1953 brach das Paar zu einer Reise auf eigener Achse von Rom nach Stockholm in dem Ferrari 212 Inter auf, weil Ingrid Bergmann in Schweden einen Filmpreis erhalten sollte. Rossellini soll auf den damals noch sehr leeren und berwiegend nicht geschwindigkeitsbeschrnkten Autobahnen wie ein Rennfahrer gefahren sein. Das Gepck war auf dem Dach festgeschnallt. Es ist jedoch nur ein Renneinsatz dieses Modells bei der 40. Rallye International des Alpes im Juli 1953 bekannt, bei der Fahrer nicht Rossellini, sondern das Duo Vegler / Giraud war. Es gibt jedoch Zweifel, ob es sich dabei tatschlich um den Bergmann-212 Inter handelte.

Am 30. Januar 1954 verkauften Rossellini und Bergmann den Wagen an den Rmer Enzo Fidanzi. 1959 wurde der Wagen in die USA exportiert. Die weitere Historie des Modells verliert sich in den folgenden Jahren. Bekannt ist aber, dass der Wagen in den 80er Jahren zu Bob Smith Coachworks nach Gainesville, Texas, kam, wo er komplett, aber nicht im Sinne bestmglicher Originalitt restauriert wurdee. 1998 war der Wagen dann im Besitz des Schweizers Erich Traber aus Bern. Anfang des neuen Jahrtausends erfolgte eine weitere Restauration bei Bob Smith, bevor er 2012 dann von Dr. Wolfgang Roell beim Concorso d'Eleganza in der Villa d'Este vorgestellt wurde. Der Wagen war ursprnglich rot lackiert, ist seit 2006 jedoch in schwarz mit silbernem Dach ausgefhrt, was der ursprnglichen Farbkombination bei Auslieferung entspricht.

Fr sechs Fotos vom Concours d'Elegance Schwetzingen 2006 und vom Concorso d'Elegance in der Villa d'Este 2012 bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer ca. 950
0-100 km/h (sek) 8,5   Maße (mm) L: 4200  B:1600 H:1380
Verbrauch (L/100 km)(faq) ca. 20,0   Radstand (mm) 2600
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1953) 4.500.000,- Lire
Hubraum (ccm) 2562   Stückzahl 1
Leistung (PS) 170   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7000   Design
Pininfarina
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Ferrari 250 Europa Coup "Pinin Farina" (0323EU) '1954
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite