Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 212 Inter Berlinetta Aerlux "Touring" (0215EL)


1952

Ferrari 212 Inter Berlinetta Aerlux "Touring" (0215EL) (1951-52) Italien
Markenzeichen   Flagge

Die Zusammenarbeit von Ferrari und dem Karosserier Touring nherte sich 1952 bereits seinem Ende. Die Karosserien wirkten bereits ein wenig angestaubt und mangels weiterer Auftrge wurden auch keine neuen entwickelt. So kam, es dass lediglich noch fnf Exemplare des 212 Inter mit einer geschlossenen Berlinetta-Karosserie von Touring eingekleidet wurden.

Das Modell mit dem Kennzeichen "473 UXA" hat die Chassis-Nummer 0215EL und wurde 1952 nach Brssel an Andr Meert geliefert. 1968 war der Niederlnder Paul F. Schouwenburg neuer Eigner als der Motor durch den aus einem anderen 212 Inter mit der Chassis-Nummer 0193EL getauscht werden musste. Ein Frostschaden hatte das Original unbrauchbar gemacht. In den 70er Jahren ging das Fahrzeug nach Italien, wo 0215EL auch heute noch regelmig bei der Mille Miglia Storico zu sehen ist.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 186   kg/leer ca. 850
0-100 km/h (sek) 9,5   Maße (mm) L: 4100  B:1650 H:1130
Verbrauch (L/100 km)(faq) ca. 20,0   Radstand (mm) 2420
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1951)
Hubraum (ccm) 2562   Stückzahl 5
Leistung (PS) 150   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
Touring
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite