Zur letzten besuchten Seite


VW (D) Scooter


1986

VW (D) Scooter (1986) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

1986 berraschte die nicht gerade fr ihre Spaautos bekannte Entwicklungsabteilung von Volkswagen mit der Prsentation eines kultigen Dreirades, des VW Scooter. Ziel bei dessen Entwickung war die Senkung von Luftwiderstand und Verbrauch. Knigsweg zur Erreichung dieser Zwecke schien den Entwicklern der Bau eines Dreiraders zu sein. Neben der Senkung der Rollwiderstnde diente vor allem die Verjngung des Hecks der Senkung des Luftwiderstands. Ergebnis der Bemhungen war denn auch schlielich ein Cw-Wert von erstaunlichen 0,25.

Die Beschrnkung auf drei Rder und ein insgesamt kleines Fahrzeug hatte auch auf das Gewicht einen positiven Effekt. Ganze 550 Kilogramm brachte der Prototyp auf die Waage. Immerhin fanden in dem kleinen Fahrzeug zwei erwachsene Personen ausreichend Platz. Gepck durften diese allerdings nicht mitnehmen. Zeitgenssischen Test zufolge konnten noch etwa zwei Motorrad-Koffer unter der Heckscheibe verstaut werden.

Alles in allem eine gerade Anfang des neuen Jahrtausends wieder sehr moderne Studie. Dies sahen wohl auch die Entwickler bei VW so, denn 2006 prsentierten sie mit dem GX3 eine konzeptionell verwandte Studie, der eine Zeit lang tatschlich Chancen auf eine Serienfertigung eingerumt wurden.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 201   kg/leer 550
0-100 km/h (sek) 10,9   Maße (mm) L: 3175  B:1498 H:1235
Verbrauch (L/100 km)(faq) 4,4-8,2   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1986)
Hubraum (ccm) 1378   Stückzahl 2
Leistung (PS) 90   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 19/1986, S.74 ET
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite