Zur letzten besuchten Seite


VW (D) Typ 147 Kleinlieferwagen "Fridolin"


1964

VW (D) Typ 147 Kleinlieferwagen "Fridolin" (1964-73) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Speziell fr die Deutsche Bundespost wurde von 1964 bis 1973 ein VW-Sondermodell gebaut: Der VW Typ 147 Kleinlieferwagen, der vom Volksmund schnell liebevoll "Fridolin" genannt wurde. Die Bundespost hatte einen Kleintransporter mit 2 Kubikmetern Laderaum bzw. 400 Kilogramm Zuladung, Schiebetren und Zugang zum Laderaum vom Fahrerhaus aus gewnscht. VW entwickelte mit Komponenten anderer VW-Modelle (Achsen, Motor, Getriebe vom VW Kfer; Chassis vom Karmann Ghia; Scheinwerfer vom VW Typ 3; Heckklappe und einige andere Teile vom VW Bulli). Das Projekt lief als Entwicklungsauftrag 147, der fertige "Fridolin" wurde dann allerdings ab 1964 in den Westfalia-Werken in Rheda-Wiedenbrck montiert.

Die deutsche Bundespost und einige andere Kunden nahmen 6139 Stck des praktischen Lieferwagens ab. Neben der deutschen Bundespost war der zweite Hauptkunde die schweizerische Bundespost die 1201 Exemplare des Typ 147 ordete. Diese wurden allerdings mit einem strkeren 44 PS-Motor, Scheibenbremsen, Standheizung und einigen anderen nderungen ausgeliefert.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 100   kg/leer 935
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3750  B:1440 H:1700
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (1964)
Hubraum (ccm) 1192   Stückzahl 6139
Leistung (PS) 34   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3600   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite