Zur letzten besuchten Seite


Aston Martin DBS


2007

Aston Martin DBS (ab 2007) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Im James Bond-Film "Casino Royale" von 2006 fuhr der Agent seiner Majestt 'mal wieder ein neues Auto: Natrlich war es erneut ein Aston Martin, aber nicht etwa ein normales Modell von der Stange, sondern der erst ein Jahr spter in Frankfurt debtierende neue DBS. Bei diesem mit einer klassischen Typenbezeichnung geadelten Fahrzeug handelte es sich um eine Weiterentwicklung des DB 9, die den seit 2001 gebauten Vanquish S ablsen sollte.

Wie der normale DB 9 verfgte auch der DBS ber ein hervorragendes Aluminium-Chassis als Basis und wurde von einem V12-Zylinder mit sechs Liter Hubraum angetrieben. Ansonsten wurde aber das bei den Rennboliden DBR9 und DBRS gewonnen Wissen um Gewichtsersparnis genutzt und in eindrucksvoller Weise Gewicht gespart sowie die Aerodynamik optimiert. Trotzdem erreichte der DBS bei 50 PS Mehrleistung nur eine um 7 km/h hhere Endgeschwindigkeit und war sogar noch 26 km/h langsamer als der Vorgnger. An den sonstigen Bemhungen um Komfort, Exklusivitt und Sportlichkeit gab es hingegen nichts auszusetzen. Der Sound des Motors war etwas fr Genieer, das Interieur geschmackvoll und edel ausgestattet, sowie das Auendesign behutsam fortentwickelt worden. Allein der Preis, der fast 100.000 Euro ber dem des DB 9 lag, verwunderte angesichts der technischen und stilistischen Nhe zum Grundmodell. Wenn sich Aston Martin da 'mal nicht verrechnet hatte ...


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 307   kg/leer 1695
0-100 km/h (sek) 4,3   Maße (mm) L: 4721  B:1905 H:1280
Verbrauch (L/100 km)(faq) 18,1   Radstand (mm) 2740
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (2007) ab 240.000,- EUR
Hubraum (ccm) 5935   Stückzahl
Leistung (PS) 517   Debüt IAA Frankfurt 2007
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
Henrik Fisker (Aston Martin)
 
Vorgängermodell Aston Martin Vanquish S '2004
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Focus 1/2007, S.12 Vorst.
Auto Motor Sport 20/2007, S.30 Vorst.
Auto Motor Sport 23/2007, S.144 ET
Auto Motor Sport 22/2008, S.148 VT
Sport Auto 11/2007, S.10 ET
Powercar 5/2007, S.64 ET
AutoBild 43/2007, S.28 ET
Auto Zeitung 21/2007, S.22 ET
Auto Zeitung 4/2008, S.66 VT
Powercar 1/2008, S.6 VT
Sport Auto 3/2008, S.28 ET
Auto Motor Sport 6/2008, S.22 ET
AutoBild Sportscars 4/2008, S.6 VT
Auto Zeitung Sonderheft Sportwagen, S.10 ET
Sport Auto 1/2009, S.26 ST
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite