Zur letzten besuchten Seite


Mercedes-Benz 680 S 26/120/180 PS "Denis Conan Doyle"


1928

Mercedes-Benz 680 S 26/120/180 PS "Denis Conan Doyle" (1928) Deutschland
  Flagge

Der Mercedes 680 S war der Super-Sportwagen der spten 20er Jahre. Erstbesitzer dieses speziellen Modells war Denis Conan Doyle, Bruder des geistigen Vaters und Autors von Sherlock Holmes. Denis und sein Bruder Adrian besaen ein Rennteam in dem sie bis Ende der 30er Jahre vier Mercedes-Benz 680 S einsetzten. Dieses Modell wurde beispielsweise 1936 beim Skegness Sand-Rennen von Doyle eingesetzt. Kurze Zeit danach verkaufte er den Wagen. Ursprnglich besa der Wagen eine Standard-Tourenwagen-Karosserie vom Mercedes-Werk Sindelfingen. Spter, im Eigentum des Mercedes-Benz Owner Club-Vorsitzendem, Edward Mayer wurde das Heck gekrzt und aus dem viersitzigen Tourenwagen wurde ein zweisitziger Roadster. In dieser Zeit wurde auch der Motor neu aufgebaut und 1954 wurden fr 700,- Schnheitsmanahmen durchgefhrt.

Spter ging der Wagen an den Autohndler Jack Bond, der das Fahrzeug fr 450,- weiterverkaufte. Der Typ S ging nach Amerika an den Sammler Ed Wachs aus Prairie View in Illinois. Dort wurde er 1956 restauriert und in den 70er Jahren wieder nach Europa verkauft. 1980 erfolgte eine zweite Restauration durch Brian Classic und versetzte das Heck wieder in seinen Urzustand zurck. Spter gelangte der Mercedes in die Hnde von Kompressor-Mercedes-"Papst" Franz Maag aus Essen, der ihn seinerseits nach Genf weitergab.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 178   kg/leer 1900
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4700  B:1700 H:1800
Verbrauch (L/100 km)(faq) 26,0 (Fahrer)   Radstand (mm) 3400
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1928) ab 30.000,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 6789   Stückzahl 1
Leistung (PS) 180   Debüt Nrburgring 19.06.1927
bei Nenndrehzahl (U/min) 3000   Design
 
Vorgängermodell Mercedes-Benz 630 K-Motor Sport-Viersitzer '1926
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 21/2001, S.144 Vorst.
Oldtimer Markt 8/2002, S.170 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite