Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom I Tourer "Windovers" (47RC)


1926

Rolls-Royce Phantom I Tourer "Windovers" (47RC) (1925-29) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser herrliche Phantom I Tourer (Chassis-Nr. 47RC; englische Registrierung: WB 383) wurde im August 1926 als "rolling Chassis" an die englische Karosseriefirma Windovers geliefert. Der Wagen war als Vorfhrfahrzeug fr die neue Rolls-Royce-Vertretung in Kalkutta gedacht. Dem entsprechend stattete Windovers den Wagen mit allerlei Extras aus, die die indischen Kunden locken sollten. Erwhenswert sind etwa ein Tapley-Neigungsmesser, eine zweite Windschutzscheibe, das Barker-Patent-Verstellsystem fr die Frontschenwerfer sowie ein komplettes Set Grebel-Lampen inkl. Suchscheinwerfer. Alleine letzteres kostete anno 1926 mit ungefhr 100,- Pfund so viel wie ein kompletter Austin Seven! Das vollstndige Fahrzeug wurde am 29. Januar 1927 auf der SS Herkara nach Indien verschifft und am 07. Februar 1928 an den Erstbesitzer S.K. Chowdhury verkauft.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 120   kg/leer 2300
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4830  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1925) 1.900,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 2212
Leistung (PS) 100   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2750   Design
Windovers
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite