Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom I (Spr.) Riviera Town Brougham "Brewster" (S390LR)


1929

Rolls-Royce Phantom I (Spr.) Riviera Town Brougham "Brewster" (S390LR) (1926-31) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Ein ganz besonderes Exemplar eines Phantom I Springfield ist dieser Riviera Town Brougham von Brewster: Er ist mit diversen Goldapplikationen, einer Sprechanlage, Rauchpaket, feinsten Stoffen, Leseleuchten und weiteren Annehmlichkeiten ausgestattet. Der Wagen wurde 1929 an Mrs. Irene Mamlock Simon Schoelkopf Carman, Ehefrau des Textilfabrikanten Michael Simon. Die Ehe wurde jedoch geschieden und ihr zweiter Mann war C.P. Hugo Schoelkopf, einer der reichsten Witwer in Buffalo, New York. Doch auch diese Ehe wurde geschieden. Ihr dritter Mann war ihr ehemaliger Tanzlehrer und - vermutlich - Geliebter. Dieser sah gut aus, war jedoch vergleichsweise arm, trotzdem wandte sie sich ihm zu. Leider starb er bereits am 24. Februar 1928, was jedoch keine finanziellen Schwierigkeiten fr Mrs. Schoelkopf mit sich brachte, denn 1929 wurde ihr gold-beschichteter Rolls-Royce geliefert. Vielleicht war ihr Lebensstil aber doch zu extravagant, denn bereits im April 1932 musste sie den Phantom I wieder abgeben. neuer Besitzer war James H.R. Cromwell, ein Lebemann und Diplomat (u.a. Botschafter der USA in Kanada).

Spter ging der Wagen an Nathaniel P. Hill, der ihn immerhin acht Jahre behielt. Hiernach ging der Rolls-Royce an G.W. Stark, einen Autosammler. Dieser verkaufte ihn erst im Mai 1946 weiter, dieses Mal an August Zulskall aus Cobleskill, New York, der ihn in seiner Garage aufbockte. Der nchste Besitzer war G. Willard Blauvelt von Herkimer in New York. Dieser fhrte eine erste Restauration durch. Der nchste Besitzer, Bob Mc Voy aus Polen, ansssig ebenfalls in New York, bekam den Phantom I mit ca. 50.000 Kilometern auf der Uhr und fuhr weitere ca. 20.000. Er behielt den goldenen Wagen bis 1996, bevor er an Roger und Sissy Morrison aus Salina, Kansas ging. Diese fhrten eine weitere Restauration durch und gewannene anschlieend mehrere Preise mit dem Wagen. Hiernach wurde das Fahrzeug Teil der John M. O'Quinn-Sammlung.

Fr zwei Fotos vom Concorso d' Eleganza in der Villa d'Este 2011 bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 120   kg/leer 2472
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4830  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3660
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1929) 19.965,- Dollar
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 10 (Riviera Town Brougham)
Leistung (PS) 100   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2750   Design
Brewster
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite