Zur letzten besuchten Seite


Ford (USA) GT40 MK I Lightweight (VIN P/1079)


1968

Ford (USA) GT40 MK I Lightweight (VIN P/1079) (1968-69) USA
Markenzeichen   Flagge

Der Ford GT40 mit Chassis-Nr. 1079 wurde am 20. April 1968 als Gruppe 4-Fahrzeug an den privaten Rennstall von Jean Blaton aus Brssel/Belgien geliefert. Es handelte sich um eine echte "Lightweight"-Version, die auch optisch leicht modifiziert war. Nur einige Tage spter traten Willy Mairesse und "Jean Beurlys" (Der Name, unter dem Jean Blaton sich bei Rennen einschrieb) beim 1000-Kilometer-Rennen von Monza an. Trotz Rad-Problemen zum Ende des Rennens wurde das Duo noch 7. im Gesamtklassement und belegte den zweiten Platz in seiner Klasse.

Der zweite Einsatz von P/1079 war beim 1000-Kilometer-Rennen von Spa Francorchamps: Dieses Mal wurde der Wagen von Claude Dubois im Namen der Ecurie Francorchamps gemeldet. Die Fahrer waren jedoch die gleichen, wie in Monza. Nach dem Qualifying stand man auf dem dritten Startplatz, nur geschlagen von einem anderen GT40 mit Jackie Ickx am Steuer (Startplatz 2) und einem experimentellen Ford auf der Pole. Leider fiel der Wagen in der 45. Runde aus.

Bei den 24 Stunden von Le Mans wurde P/1079 erneut von Claude Dubois fr die Ecurie Francorchamps gemeldet. Fahrer waren dieses Mal er selbst, sowie "Beurlys" und Mairesse. Nach ersten Problemen wurde eine neue Machine eingebaut, mit der dann ein 10. Startplatz erreicht wurde. Kurz vor dem eigentlichen Rennen begann es dann jedoch zu regnen, was sich als verhngnisvoll fr das Team erweisen sollte: Mairesse verlor den Wagen bei hohem Tempo. Der folgende Unfall war so schwer, dass er nie wieder ein Rennen bestreiten konnte.

Das Wrack des Wagens wurde einige Jahre spter an Franco Sbarro verkauft, der P/1079 neu, aber nicht originalgetreu aufbaute. Es folgten einige Eigentmerwechsel bis der Wagen in die Hnde eines deutschen Sammlers kam, der eine Komplettrestauration nach hchsten Standards verfgte.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 300   kg/leer 1097
0-100 km/h (sek) ca. 5,0   Maße (mm) L: 4026  B:1778 H:1016
Verbrauch (L/100 km)(faq) 30,0   Radstand (mm) 2413
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1968) ab 5.900,- Pfund
Hubraum (ccm) 4728   Stückzahl 48 (MK I Comp.)
Leistung (PS) 390   Debüt Flughafen Heathrow, 1. April 1964
bei Nenndrehzahl (U/min) 6250   Design
Eric Broadley (Lola/Ford) / Roy Lynn (Ford)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 26/1966, S.30 ET
Oldtimer Markt 1/1999, S.8 His
AutoBild Sportscars Supersportler 2016, S.62 VT
Motor Klassik 2/1994, S.46 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite