Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom II Boattail Speedster "Gurney Nutting" (125RY)


1934

Rolls-Royce Phantom II Boattail Speedster "Gurney Nutting" (125RY) (1929-35) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Phantom II (Chassis-Nr. 125RY; urspngliche englische Registrierung: BGO995; jetztige englische Registrierung: 21GB) wurde mit einer Aufsehen erregenden Speedster Boattail-Karosserie von Hoflieferant Gurney Nutting versehen. Besteller war George Gee aus Schottland gewesen. Um 1960 war der Wagen dann in den USA bei Charles M. Richard beheimatet, der das Fahrzueg 1977 in den Farben wei mit beigem Verdeck an L. Hawkins weitergab. Unsere Fotos entstanden 2014. Zu diesem Zeitpunkt stand der Wagen im Eigentum von Lord Anthony Bamford aus England.

Fr die Fotos bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 140   kg/leer ca. 2280
0-100 km/h (sek) 20,0   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3810
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1929) 1.900,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 1681
Leistung (PS) 120   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3000   Design
Gurney Nutting
 
Vorgängermodell Rolls-Royce Phantom I Saloon "Thrupp & Maberly" (73GN) '1930
Nachfolgemodell Rolls-Royce Phantom III Sports Saloon "Binder" (3AZ140) '1936
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite