Jaguar C-Type (XK 120 C)


1951-53

 

Jaguar C-Type (XK 120 C) 1951-53 Grobritannien
markenzeichen   Flagge

Der Jaguar C-Type bzw. XK 120 C war einer der erfolgreichsten Rennsportwagen des Herstellers und wurde zwischen 1951 und 1953 bei diversen Rennveranstaltungen eingesetzt. Der beraus strmungsgnstige, im Windkanal optimierte Aufbau stammte - wie auch der des spteren Jaguar E-Type - von Malcolm Sayer. Unter anderem dieser Umstand war fr den Gesamtsieg beim 24-Stunden.Rennen von Le Mans 1951 durch Peter Walker und Peter Whitehead mit einer enormen Durchschnittsgeschwindigkeit von 93,49 Meilen pro Stunde (150,46 km/h) verantwortlich! Nach einem Ausfall aller drei eingesetzten C-Types im Jahr 1952, konnte 1953 der Gesamtsieg erneut errungen werden: Dieses Mal gewannen Tony Rolt / Duncan Hamilton fr den englischen Hersteller. Die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug dieses Mal sogar 100 Meilen pro Stunde (fast 161 km/h). Neben der Verwendung von nunmehr drei Weber-40DCO3-Vergasern (ca. 220 PS gegenber ca. 200 beim '1951er-Modell) war dieses Mal allerdings auch eine technische Neuerung fr den Erfolg verantwortlich. Der Jaguar C-Typoe verwendete erstmals bei den 24-Stunden in Le Mans Scheibenbremsen von Dunlop. Diese hatten ihre Feuerprobe einige Wochen zuvor bei der Mille Miglia und beim Grand Prix von Reims bestanden. Letzterer konnte von einem gewissen Stirling Mross im C-Type mit Scheibenbremsen gewonnen werden. Dies war damit berhaupt der erste Rennsieg eines Autos mit Scheibenbremsen.

Insgesamt wurden zwischen 1952 und 1953 53 Exemplare des C-Type gebaut. Am 02. September 2021 kndigte Jaguar dann (nicht ganz berraschend) an, dass es insgesamt acht so genannte "Continuation"-Modelle, also neu vom Hersteller aufgebaute Modelle, zum Stckpreis zwischen ein und zwei Millionen Pfund (ca. 1,13 bis 2,26 Millionen Euro) gem der Spezifikation des 1953 in Le Mans siegreichen Werksfahrzeugs geben werde. Die erste ffentliche Prsentation war beim Concours of Elegance im Hampton Court Palace, England, am 3. September 2021. 2022 wurden die ersten Exemplare ausgeliefert. Funfakt: Das schottische Rennteam Ecurie Ecosse kndigte 2022 an, ebenfalls sieben C-Type nachzubauen!


Jaguar C-Type '1951

  • 14 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Internet
verwandte Links
Literatur (faq)
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...