Cadillac Fleetwood / Fleetwood d'Elegance / Fleetwood Sixty Special


1985-92

 

Cadillac Fleetwood / Fleetwood d'Elegance / Fleetwood Sixty Special 1985-92 USA
markenzeichen   Flagge

Zum Modelljahr 1985 wurde der Name 'Fleetwood' wiederbelebt. Es handelte sich um eine besser ausgestattete Variante des De Ville, den es ab 1989 als zweitriges Coup und viertrigen Sedan gab. Zwischen 1985 und 1988 war nur die viertrige Variante lieferbar gewesen. uerlich war das Programm problemlos durch die teilweise abgedeckten Hinterrder erkennbar. Der Antrieb erfolgte aber ber die Vorderrder.

Verwirrenderweise hie das Model 1985 und 1986 zunchst einfach nur 'Fleetwood', dann zwei Jahre 'Fleetwood d'Elegance', nur um danach bis 1992 wieder 'Fleetwood' genannt zu werden. Zustzlich gab es von 1987 bis 1989 den 'Fleetwood Sixty Special' mit 10 cm lngerem Radstand (2914 mm statt 2814 mm). von 1989 bis 1992 wurde dann der Radstand wieder auf 2891 mm vereinheitlicht.

Motorisch entsprach der Fleetwood den brigen Modellen von Cadillac. Von 1985 bis 1987 sa der Cadillac-eigene 4,1-Liter-V8 mit 127 bis 132 PS unter der Haube. 1988 und 1989 arbeitete dort der 4,5-Liter-V8, der immerhin 157 PS mobilisierte. 1990 leistete die gleiche Maschine dann 183 PS, nur um 1991 und 1992 durch den neuen 4,9-Liter-V8 mit 203 PS ersetzt zu werden.


Cadillac Fleetwood Sedan '1989

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Cadillac Fleetwood Sixty Special '1991

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Internet
verwandte Links
Literatur (faq)
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...