Mercedes-Benz 8/38 PS (W02)


1926-28

 

Mercedes-Benz 8/38 PS (W02) 1926-28 Deutschland
markenzeichen   Flagge

Mit Luxusautos allein lie sich in den 20er Jahren nciht ausreichend Geld verdienen. Auf Druck seiner Vorstandskollegen konstruierte Dr. Ferdinand Porsche deshalb kurz nach der Fusion von Benz und der DMG drei verschiedene Mittelklasse-Automobile, von denen das 2-Liter- und das 3-Liter-Modell schlielich in Serie gebaut wurden. Der Typ 8/38 PS (2 Liter Hubraum) wurde auf der Berliner Automobil-Ausstellung vorgestellt und war wirtschaftlich ein Erfolg, litt aber unter diversen Kinderkrankheiten, die den Start behinderten. Neben technischen Unzulnglichkeiten war vor allem der Preis wohl zu hoch angesetzt. Als dieser nach einem Jahr gesenkt wurde, waren die Kufer zunchst weiter misstrauisch. Die nicht abreienden Probleme veranlaten den genialen Konstrukteur schlielich die Daimler AG zu verlassen.

Den 8/38 PS gab es als Sport-Zweisitzer, 4trigen Tourenwagen, Limousine mit 2 oder 4 Tren, Cabriolet mit 2 bis 4 Sitzen und als Droschken-Landaulet!. Die Preise starteten 1927 bei 6.500,- Reichsmark fr das nackte Fahrgestell und stiegen bis auf 9.800,- Reichsmark fr das 4sitzige Cabriolet. Nach der Senkung der Preise 1928 reichte die Preisspanne von 6.000,- bis 9.500,- Reichsmark.


Mercedes-Benz 8/38 PS Limousine 4 Tren '1926

  • 13 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz 8/38 PS Taxi '1928

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Internet
verwandte Links
Literatur (faq)
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...