Zur letzten besuchten Seite


Michelotti-Jaguar Le Mans


1963

Michelotti-Jaguar Le Mans (1963) Italien
  Flagge

1958 startete ein franzsischer Rennfahrer namens Jean-Marie Brussin bei den 24 Stunden in Le Mans auf einem Jaguar D-Type und belegte einen hervorragenden dritten Platz. Im folgenden Jahr verunglckte er auf demselben Fahrzeug allerdings tdlich. Der schrottreife Jaguar gelangte unter nicht geklrten Umstnden in die Hnde von Michelotti, der ein hinreiendes Sportcoup aus dem Wrack zauberte. Jahre spter wurde das Auto von einem Jaguar-Enthusiasten aus den USA nach England zurck gebracht, war jedoch in einem erbrmlichen Zustand. Deshalb wurde es dort mit der Mechanik eines E-Type ausgestattet.

Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1963)
Hubraum (ccm) 4235   Stückzahl 1
Leistung (PS) 210   Debüt Salon Genf 1963
bei Nenndrehzahl (U/min) 5400   Design
Michelotti
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 7/1984, S.57 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite