Zur letzten besuchten Seite


Bugatti (F) Typ 41 Royale "Berline de Voyage"


1936

Bugatti (F) Typ 41 Royale "Berline de Voyage" (1930-36) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Jeder Royale wurde speziell nach Kundenwunsch karossiert. Dieses Modell "Berline de Voyage" konnte vor dem Krieg nicht mehr verkauft werden und blieb deshalb zunchst im Besitz der Familie Bugatti, die sich erst nach dem zweiten Weltkreig von ihm trennte. Ende der 90er Jahre gehrte das Fahrzeug dem Besitzer einer Pizzeria-Kette in den USA, General Lyon. Drei Royale befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Schlumpf-Museum in Mhlhausen, zwei waren in den USA, einer ist vom VW-Konzern gekauft worden und einer befand sich in Japan. Das letztgenannte Exemplar wurde im Mai 2002 in Japan versteigert.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 200   kg/leer 3175
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 6200  B:2000 H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) ca. 40,0   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1936) ca. 100.000,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 12763   Stückzahl 6 (7)
Leistung (PS) 300   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 1/1971, S.44 Vorst.
Motor Klassik 4/2002, S.56 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite