Zur letzten besuchten Seite


Mercedes-Benz Nrburg 460 Pullman-Limousine


1928

Mercedes-Benz Nrburg 460 Pullman-Limousine (1928-29) Deutschland
  Flagge

Paul Daimler hatte gegen Mitte der 20er Jahre ein neues Achtzylinder-Modell entwickelt, doch beim Vorstand der Daimler-Motoren-Gesellschaft fand der Entwurf keine Gnade. Dies fhrte zum Weggang von Daimler, dessen Entwurf bei Horch dankbare Aufnahme fand. Der Horch 8 eroberte in den Folgejahren die Marktfhrerschaft.

Dr. Ferdinand Porsche sah sich daher in die unangenehme Lage versetzt, mglichst schnell ein entsprechendes Luxus-Automobil zu entwickeln. Zwei Jahre nach dem Horch 8 kam dann endlich der Typ Nrburg heraus. Dessen Komfort und Gerumigkeit fand Gefallen, dennoch war der Wagen mit dem etwas konservativen Hochrahmen nur schwer verkuflich.

Von Rennwagen abgesehen, war der Nrburg der erste PKW von Mercedes-Benz mit Reihen-Achtzylinder-Motor unter der Haube.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 100   kg/leer 2150
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4890  B:1760 H:1900
Verbrauch (L/100 km)(faq) 25,0 (Werk)   Radstand (mm) 3670
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1929) ab 15.000,- Reichsmark
Hubraum (ccm) 4622   Stückzahl 2893
Leistung (PS) 80   Debüt Salon Paris 1928
bei Nenndrehzahl (U/min) 3400   Design
Ferdinand Porsche (Mercedes-Benz)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Mercedes-Benz 500 Pullmann-Limousine '1932
 
Rekorde
1. Reihenachtzylinder von DB
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite