Mercedes-Benz Nrburg (W08) / Typ 500 (W08)


1928-39

 

Mercedes-Benz Nrburg (W08) / Typ 500 (W08) 1928-39 Deutschland
markenzeichen   Flagge

Nachdem man Paul Daimler zu Horch hatte ziehen lassen, verwirklichte dieser dort seinen Traum vom groen deutschen Achtzylinderwagen. Dieser geriet so berzeugend, dass Horch auf Anhieb die Marktfhrerschaft bei den Luxuswagen in Deutschland eroberte. Bei Deutschlands ltester Automobilfabrik musste man reagieren. Der leitende Konstrukteur Ferdinand Porsche musste daher mglichst schnell einen eigenen Luxuswagen mit Achtzylinder konstruieren. 1928 wurde auf dem Pariser Salon dann der Typ 'Nrburg' 18/80 PS vorgestellt, der allerdings sehr gro und schwer geraten war. Trotzdem hatte Porsche auf eine intensive Erprobung des Nrburg bestanden. Diese erfolgte als Rekordfahrt auf dem Nrburgring, wo ein Vorserienexemplar in 13 Tagen und Nchten insgesamt 20.000 Kilometer abspulte!

Der Nrburg (W08) war zunchst ausschlielich als Hochrahmen-Fahrzeug mit einem 4,6-Liter-Achtzylinder lieferbar. Der Aufbau war nach alter Sitte praktisch frei whlbar, wobei man werksseitig schon einen Tourenwagen mit vier Sitzen, einen Tourenwagen mit sechs Sitzen, eine Limousine mit vier Sitzen, die Pullman-Limousine mit sechs Sitzen und das Cabriolet D mit vier Tren anbot. Natrlich konnte aber auch das nackte Fahrgestell in langer und (selten!) in kurzer Ausfhrung geordert werden, welches von Firmen wie Glser, Papler, Neuss, Erdmann & Rossi und Voll & Ruhrbeck mit sehr ansprechenden Karosserien eingekleidet wurde.

Trotz unbestreitbarer Qualitten war der Wagen nur schwer verkuflich. Dies hauptschlich, weil der hohe Rahmen den Wagen ein wenig hochbeinig und altmodisch aussehen lie. Es musste schnell Abhilfe geschaffen werden. Der richtige Mann fr die nderung war Dr. Hans Niebel, der bereits ein Jahr nach der Prsentation den Niederrahmen-Nrburg (W08/4) fertig hatte. Das Fahrzeug wirkte mit diesem Rahmen wesentlich eleganter und moderner, trotzdem konnte Horch von den Stckzahlen bei den Luxusfahrzeugen mit Achtzylindermotor nicht mehr eingeholt werden. Dies nderte sich auch nicht mehr als ab 1931 als zustzliches Modell der Nrburg 19/100 PS mit 5-Liter-Motor vorgestellt wurde. Von diesem Fahrzeug war jedoch nur noch die lngere Ausfhrung bestellbar.


Mercedes-Benz Nrburg 460 Cabrio F '1928

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 460 Pullman-Limousine '1928

  • 14 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 460 K Cabrio A '1928

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 460 K Cabrio C '1928

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 460 Cabrio F "Papler" '1929

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 460 Pullman-Limousine "Papst Pius XI." '1930

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 500 Cabrio F '1931

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 500 Offener Tourenwagen '1931

  • 7 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz Nrburg 500 Cabrio A "Voll & Ruhrbeck" '1931

  • 12 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz 500 Pullmann-Limousine '1932

  • 6 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz 500 Pullmann-Limousine "Kaiser Wilhelm II." '1934

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Internet
verwandte Links
Literatur (faq) Werner Oswald: Mercedes-Benz Personenwagen 1886 - 1945
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...