Zur letzten besuchten Seite


Mercedes-Benz G5 "Wehrmacht Kbelwagen"


1937

Mercedes-Benz G5 "Wehrmacht Kbelwagen" (1937-41) Deutschland
  Flagge

Der G5 war ein gutes Beispiel fr nicht genutzten technischen Fortschritt. Der Wagen verfgte ber Allradantrieb, Sperrdifferential und vor allem eine Allradlenkung! Damit brauchte das Auto nur 7 Meter Wendekreis. Letztere war allerdings keine Neuentwicklung. Auch der Vorgnger, der 170 VL, hatte bereits vier lenkbare Rder gehabt.

Es gab den G5 mit drei verschiedenen Aufbauten: Als "Wehrmacht Kbelwagen" mit Tren, als "Bergwacht Kbelwagen" ohne Tren und als "Kolonial- und Jagdwagen". Auch das nackte Fahrgestell konnte geordert werden. Das weie Modell war ursprnglich ein Bergwacht Kbelwagen, der jedoch nachtrglich mit einer (nicht besonders gelungenen) Karosserie eines Wehrmacht Kbelwagens versehen. 240 Wehrmacht Kbelwagen sind brigens 1939/40 an die ungarische Armee geliefert worden.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 85   kg/leer 1880
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3990  B:1680 H:1900
Verbrauch (L/100 km)(faq) 18-27   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1938)
Hubraum (ccm) 2006   Stückzahl 378 (alle G5)
Leistung (PS) 45   Debüt Motorshow London Oktober 1938
bei Nenndrehzahl (U/min) 3700   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite