Zur letzten besuchten Seite


Bugatti (F) Typ 40 Coup


1926

Bugatti (F) Typ 40 Coup (1926-30) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Nach einigen Jahren der Produktion in Molsheim, in denen berwiegend sportlich offene, aber auch recht spartanische Aufbauten gefertigt wurden, wurden ab Mitte der 20er Jahre deutlich mehr geschlossene Karosserien von den Kunden geordert. Bugatti experimentierte in der Folge viel mit eckigen Aufbauten und zumeist zweifarbigen Lackierungen. Der Innenraum wies zumeist 2+2 Sitze auf, am Heck war je nach Kundenwunsch ein abnehmbarer Koffer oder eine runde Kofferraumffnung installiert. Diese Form der Karosserie nannte man "Fiacre", im Werk selbst wurden diese Aufbauten hingegen einfach als Coups bezeichnet.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 120   kg/leer 1040
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1926) 325,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 1496   Stückzahl 780
Leistung (PS) 45   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3600   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite