Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 375


1950

Ferrari 375 (1950) Italien
Markenzeichen   Flagge

Nach dem glcklosen T 125 lste Aurelio Lambredi sich von dem Konzept der kleinen, aufgeladenen Motoren und wandte sich einem groen Saugmotor zu. Dieser Schritt sollte sich als richtig erweisen. Die Fahrer Gonzales und Ascari plazierten den Ferrari 375 regelmig in den Punkten und Ascari hatte vor dem letzten Rennen der Saison 1950 in Spanien nur drei Punkte Rckstand auf Fangio (Alfa Romeo Alfetta 158). Im letzten Rennen entschied sich Ascari jedoch fr die falschen Reifen und wurde nur Vierter. Fangio wurde 1950 Weiltmeister.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer 720
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3937  B:1428 H:960
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2320
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1950)
Hubraum (ccm) 4494   Stückzahl 7
Leistung (PS) 350   Debüt Grand Prix Italien 1950
bei Nenndrehzahl (U/min) 7000   Design
 
Vorgängermodell Ferrari 125 F1 (114F1) '1949
Nachfolgemodell Ferrari T 500 '1952
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Focus 4/1993, S.100 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite