Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom I (Springfield) Huntington Lim. "Brewster" (S120PR)


1930

Rolls-Royce Phantom I (Springfield) Huntington Lim. "Brewster" (S120PR) (1926-31) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Phantom I (Chassis-Nr. S120PR) aus Springfield wurde von Hausschneider Brewster mit einer geschlossenen 'Huntington Limousine"-Karosserie versehen. Zustzlich erhielt er eine "Safari-Ausrstung" mit Suchscheinwerfern, groen Koffer am Heck, Dachgepcktrger und Stben zum Schutz der Seitenfenster. Der Wagen wurde in dieser Form 1930 an seinen ersten Besitzer J. Rod ausgeliefert. Spter kam er in die Hnde von R. Pritchett, bevor er in die bekannte Sammlung des "Imperial Palace" in Las Vegas kam. 1999 kaufte ihn Tony Paalman und der Wagen wurde nach Holland verschifft. Dort wurde M.D. Regt neuer Eigentmer, der ihn an Anton aan de Stegge weitergab. Im Februar 2014 wurde der Wagen fr ein Estimate zwischen 80.000 und 120.000 Euro auf der Artcurial-Auktion anllich der Retromobile in Paris angeboten.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 120   kg/leer 2300
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5300  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1925) 1.900,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 1243
Leistung (PS) 100   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2750   Design
Brewster
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Rolls-Royce Phantom I Fixed Head Coup "Martin & King" (61LF) '1927
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite