Zur letzten besuchten Seite


Ferrari Enzo Ferrari


2002

Ferrari Enzo Ferrari (2002-04) Italien
Markenzeichen   Flagge

Nach F40 und F 50 kam ..., nein nicht F60 (obwohl der Projektname FX60 gewesen war ...), sondern der Enzo Ferrari! Der dritte ernsthafte Versuch von Ferrari, Formel 1-Technik auf die Strae zu bringen. Das Chassis wurde komplett aus Kohlefaser gebacken und von einem renntauglichen Fahrwerk wirkungsvoll bei der Aufgabe untersttzt, einfach nur eine hohe Geschwindigkeit zu ermglichen.

Wie in der Formel 1 wurde besonderes Augenmerk auf die Aerodynamik gelegt, wobei weniger ein mglichst geringer Cw-Wert im Vordergrund stand, als vielmehr maximaler Abtrieb. Genau diesem Zweck diente vornehmlich die zerklftete Front mit riesigen ffnungen, durch die Luft hereinstrmte und durch eine geschickte Fhrung nicht nur fr Khlung der Bremsen und des Khlwasser sorgte, sondern auch fr den Abtrieb des Aufbaus. Ein Diffusor am Heck sorgte ebenfalls fr Abtrieb und nicht zuletzt fr ein fast problemloses Fahrverhalten, welches dem Enzo in zeitgenssichen Testberichten attestiert wurde. Sogar einen Hauch Komfort stellten die Tester fest.

Das schnste Stck am Wagen war aber der Motor: 6 Liter, 660 PS und 657 Nm Drehmoment waren Ansagen. Noch wichtiger bei der Entwicklung war aber ein anderer Wert: 14,2 Sekunden. Nicht etwa fr 0-100 km/h - dafr bentigte der Enzo lediglich 3,7 Sekunden - sondern fr den Spurt von 0-200 km/h und wieder auf Null! Was gleichzeitig ein beredtes Zeugnis fr die erstklassigen Bremsen des Autos darstellte. Am erstaunlichsten aber fr den Normalbrger, dass der Wagen trotz einer infernalischen Geruschkulisse tatschlich straenzugelassen war.

Schade nur, dass sich lediglich 400 Glckliche mit einer extrem dicken Brieftasche von 645.000,- Euro (dafr gab es fast zwei Rolls-Royce Phantom...) am Enzo erfreuen durften. Zunchst waren sogar nur 349 Exemplare angekndigt gewesen, aber Ferrari zeigte sich gndig und schob noch einmal eine Serie von 50 weiteren Autos nach. Der 51. und damit insgesamt 400. Enzo Ferrari wurde schlielich am 17. Januar 2005 feierlich dem damaligen Papst Johannes Paul II prsentiert. Anschlieend wurde dieser letzte Enzo am 28. Juni 2005 bei Sothebys fr den unglaublichen Betrag von EUR 1.055.000,- versteigert ... Dieser Preis stellte aber noch nicht das Ende der Fahnenstange dar: am 13. Oktober 2012 wurden auf der Coys-Auktion in Ascot (GB) ein Exemplar von 2004 im Zustand 1- fr 1.195.360,- EUR versteigert. Es braucht keine hellseherische Fhigkeiten, um vorauszusagen, dass auch dies noch nicht das Ende der Preisrallye sein wird.

Auf Basis des Enzo wurden ab 2004 bei Maserati der MC12 und 2006 der MC12 Corsa gebaut.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 350   kg/leer 1365
0-100 km/h (sek) 3,7   Maße (mm) L: 4702  B:2035 H:1147
Verbrauch (L/100 km)(faq) <20,0   Radstand (mm) 2650
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (2003) ab 645.000,- EUR
Hubraum (ccm) 5998   Stückzahl 400
Leistung (PS) 660   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7800   Design
Pininfarina
 
Vorgängermodell Ferrari F50 '1995
Nachfolgemodell Ferrari FXX '2005
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Das neue Automobil 1/2002, S.14 Vorst.
Auto Motor Sport 9/2002, S.86 Vorst.
Auto Motor Sport 10/2002, S.16 KVorst.
Auto Motor Sport 15/2002, S.68 ET
Auto Motor Sport 16/2002, S.28 ET
Auto Motor Sport 19/2003, S.174 VT
Auto Motor Sport 12/2004, S.92 VT
Auto Motor Sport Formel 1 Spezial 2002, S.92 VT
AutoBild 33/2001, S.68 KVorst.
AutoBild 1/2002, S.68 Vorst.
AutoBild 31/2002, S.32 ET
AutoBild test&tuning 9/2002, S.100 ET
AutoBild test&tuning 6/2003, S.18 ET
AutoBild test&tuning 6/2004, S.22 VT
Auto Zeitung 17/2002 ET
Auto Zeitung 25/2002, S.16 VT
Sport Auto 9/2002, S.10 ET
Sport Auto 4/2004, S.42 VT
Sport Auto 12/2008, S.16 VT
Auto Focus 5/2004, S.12 KVorst.
AutoBild test&tuning 2/2005, S.8 VT
AutoBild Sportscars 9/2006, S.42 ET
AutoBild Sportscars 4/2011, S.8 VT
Powercar 3/2007, S.106 Vorst.
Powercar 6/2006, S.16 VT
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite