Zur letzten besuchten Seite


Ferrari FXX


2005

Ferrari FXX (2005-06) Italien
Markenzeichen   Flagge

Was wrden der geneigte Interessent eines VW, Opel oder Ford wohl sagen, wenn der Verkufer ihm ein Auto fr 1,5 Millionen Euro schmackhaft zu machen versucht, das weder eine Straen- noch eine Rennzulassung besitzt und ganz offiziell als Testfahrzeug bezeichnet wird. Wahrscheinlich nicht viel. Anders sieht dies aus, wenn eine kleine italienische Firma namens Ferrari dasselbe macht: Diese konnte sich nmlich die Kunden aussuchen und hat sich 30 handverlesene Besitzer frherer Ferraris erwhlt. Unter diesen befindet sich auch der siebenfache Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher, der als 30. Kunde einen schwarzen FXX bekam. Eigentlich waren nur 29 Exemplare des FXX geplant gewesen, doch der Ex-Weltmeister bekam auch noch ein Fahrzeug.

Technisch basiert der FXX auf dem Enzo, tatschlich wurde jedoch kaum ein Teil so belassen wie beim Vorgnger. Der Motor wurde auf 6,3 Liter Hubraum vergrert und leistete dank berarbeiteter Brennrume, superleichten Kolben und Pleuel, einem neuen Zylinderkopf, anderen Ventilprofilen, einer leichteren Kurbelwelle und einer neuen Auspuffanlage mit verringertem Gegendruck (brachte allein ca. 100 PS zustzliche PS!) satte 800 PS bei 700 Nm maximalen Drehmoment. Das Getriebe wechselt die Gnge in nur 80 Millisekunden und bei der Aerodynamik haben die Techniker das gesammelte Wissen der Formel 1 angewandt.

Das Ergebnis war eine Rundenzeit auf der Hausstrecke in Mugello, die angeblich 7 Sekunden unter der des Ferrari Enzo liegen sollte. Dabei sollte der FXX allerdings keinesfalls der legitime Nachfolger des Enzo werden, sondern lediglich ein Testfahrzeug, das zur Entwicklung des Nachfolgers fhren soll. Die Kundeneindrcke sollten dabei allerdings in die Entwicklung einbezogen werden. Es bleibt jedoch abzuwarten, wieviel der Millechille, der nchste Ferrari-Super-Sportwagen, wirklich bernehmen wird.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 350   kg/leer 1155
0-100 km/h (sek) 2,9   Maße (mm) L: 4702  B: H:1147
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (2005) 1.500.000,- EUR
Hubraum (ccm) 6262   Stückzahl 30
Leistung (PS) 800   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 8500   Design
 
Vorgängermodell Ferrari Enzo Ferrari '2002
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
AutoBild Sportscars 8/2005, S.18 KT
Auto Zeitung 23/2005, S.102 ET
PowerCar 6/2005, S.52 ET
Auto Zeitung Sonderheft Sportwagen, S.24 ET
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite