Zur letzten besuchten Seite


Peugeot 206 WRC Evo


2003

Peugeot 206 WRC Evo (2003) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Die Rallye-Weltmeisterschaft 2003 stand fr Peugeot nach drei Gewinnen der Marken-WM nicht unter einem guten Stern. Am Ende der Saison hatten zwar insgesamt vier Sieger in einem Peugeot 206 WRC Evo gesessen Marcus Grnholm in Schweden, Neuseeland und Argentinien; G. Panizzi / H. Panizzi in Spanien), aber der Fahrertitel ging an Peter Solberg in seinem Subaru Impreza WRC 2003. Auch die Marken-Weltmeisterschaft konnte Peugeot nicht gewinnen. Im letzten Rennen schnappte Citron dem Seriensieger Peugeot den Titel vor der Nase weg. Man munkelte, dass der Peugeot 206 seine Entwicklungsgrenzen erreicht habe, weshalb Peugeot Ende der Saison sein neues Renngert fr 2004 vorstellte, den Peugeot 307 WRC.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 240   kg/leer 1230
0-100 km/h (sek) 3,5   Maße (mm) L: 4005  B:1770 H:1300
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (2003)
Hubraum (ccm) 1997   Stückzahl
Leistung (PS) 300   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 5250   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Peugeot 307 WRC '2003
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite