Zur letzten besuchten Seite


Bentley Merlin V12 Special Sports


1952

Bentley Merlin V12 Special Sports (1952) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Es gibt noch wirklich Autoverrckte in der heutigen Zeit. Ein solcher muss Harry Bootsma aus Holland sein. Sieben Jahre lang ab 1995 baute dieser an einem wahren Monstrum. In ein Bentley-Chassis von 1952 wurde ein V12-Rolls-Royce Merlin Spitfire-Motor mit satten 27 Litern Hubraum und 900 PS eingebaut! Die Karosserie haben Bootsma und sein Team selbst gebaut, die Rder waren 21 Zoll gro (Durchmesser 94 cm)! Zur Schonung der Kupplung wurde allerdings das unfabare Drehmoment von 2100 Nm durch eine Untersetzung auf 700 Nm begrenzt. Die erste Ausfahrt war beim Concours d'Elegance am Schloss Het Loo in Apeldoorn 2006, wo der Motor sein unglaubliches Gebrll ber das gesamte Schlossgelnde erschallen lie.

Mehr bemerkenswerte Fahrzeuge mit Flugmotoren gibt es in unserem Special Tollkhne Mnner und ihre fliegenden Kisten.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer 1900
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1952)
Hubraum (ccm) 27026   Stückzahl 1
Leistung (PS) 900   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Harry Bootsma
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet

 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite