Zur letzten besuchten Seite


Opel Flextreme


2007

Opel Flextreme (2007) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Auf der IAA 2007 in Frankfurt prsentierte Opel seine Version eines seriennahen Hybridautos. Das uere zeigte dabei eine moderne Mischung aus Van und Coup, der Innenraum war sehr futuristisch. Durch gegenlufig ffnende Tren und fehlende B-Sule war der Einstieg bequem, der Kofferraum war jedoch nur durch zwei Flgelklappen wie beim De Tomaso Mangusta zu beladen.

Das eigentlich interessante versteckte sich aber unter dem Blech: Die Hybridtechnik. Beim Flextreme handelt es sich um einen so genannten "seriellen Hybriden", bei dem der Vortrieb grundstzlich elektrisch mittels eines 120 kw-Motors erfolgte, der wiederum seine Energie aus einer groen 350 Volt-Lithium-Ionen-Batterie bezog. Der Energiegehalt wurde mit mindestens 16 kWh angegeben, was allerdings nur etwa 1,5 Litern Sprit entsprach. Da auf diese Weise nur kurze Strecken zu bewltigen waren, war im Heck ein nicht mit den Rdern verbundener 1,3-Liter Dieselmotor untergebracht, der bei Bedarf ber 53 KW Generator Strom erzeugte.

Clou des Konzeptes waren zwei ebenfalls im Heck untergebrachte Segway-Motorroller, die nach dem Abstellen des Fahrzeugs fr weiteren elektrifizierten Vortrieb der Insassen sorgten. Eine Serienfertigung war natrlich niocht vorgesehen, aber einzelne Komponenten fanden und finden nach und nach EInzug in die Serie.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer 1500
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4560  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 4,4 Hersteller   Radstand (mm) 2720
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (2007)
Hubraum (ccm) 1248   Stückzahl 1
Leistung (PS) 163+74   Debüt IAA Frankfurt 2007
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Opel Ampera '2009
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 20/2007, S.34 Vorst.
AutoBild 37/2007, S.36 Vorst.
Auto Motor Sport 23/2007, S.48 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite