Zur letzten besuchten Seite


Ghia-Aigle-VW Sportcoup


1957

Ghia-Aigle-VW Sportcoup (ab 1957) Schweiz
  Flagge

Einen hnlichen Weg wie die Firma Beutler mit einem Stahlgerippe und aufgeschweiten Aluminiumblechen ging die Firma Ghia-Aigle fr ihr Sportcoup auf Basis des VW Kfer 1200 Export. Das uerlich sehr ansprechende Fahrzeug wurde auf dem Genfer Autosalon 1957 prsentiert und verfgte unter der Haube sogar ber einen MAG-Kompressor, der die Leistung des VW--Motors um 50 % anhob.

Das Fahrzeug wurde 2001 als Scheunenfund vom VW-Museum erworben. Zuvor war es im Besitz eines Sammlers aus Sddeutschland, der schon eine Restaurierung begonnen hatte. Es ist wahrscheinlich, dass dieses Modell der einzige von Ghia-Aigle jemals umgebaute VW Kfer ist.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 150   kg/leer 700
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:1330
Verbrauch (L/100 km)(faq) 8,0 (Werk)   Radstand (mm) 2400
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (1957)
Hubraum (ccm) 1192   Stückzahl
Leistung (PS) 45   Debüt Salon Genf 1957
bei Nenndrehzahl (U/min) 4000   Design
Giovanni Michelotti (Ghia-Aigle)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite