Zur letzten besuchten Seite


Porsche 356/1300 Cabrio "Glser"


1951

Porsche 356/1300 Cabrio "Glser" (1951-52) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Die heute wohl gesuchteste Variante des Porsche 356-1300 ist das Cabrio mit Aufbau von Glser aus Ullersricht bei Weiden in der Oberpfalz. Insgesamt wurden nmlich bei Glser, dessen Geschftsfhrer Erich Heuer sich mit dem Porsche-Auftrag vllig verkalkuliert hatte, bis 1952 lediglich 237 Cabrios gebaut. DIe Fahrzeuge galten als besser verarbeitet als die Reutter-Fahrzeuge und es wurden bei Glser auch gerne Sonderwnsche angenommen. Heute sollen lediglich noch ca. 20 Cabrios mit Glser-Aufbau existieren.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 145   kg/leer 800
0-100 km/h (sek) 23,5   Maße (mm) L: 3950  B:1660 H:1300
Verbrauch (L/100 km)(faq) 10,0 (Werk)   Radstand (mm) 2100
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (1951) ab ca. 12.500,- DM
Hubraum (ccm) 1286   Stückzahl 237 (alle Glser-Cabrios)
Leistung (PS) 44   Debüt IAA Frankfurt 1951
bei Nenndrehzahl (U/min) 4200   Design
Erwin Komenda (Porsche) / Gläser
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite