Mercedes-Benz SSK (W06 / WS06 / WS06 RS)


1928-32

 

Mercedes-Benz SSK (W06 / WS06 / WS06 RS) 1928-32 Deutschland
markenzeichen   Flagge

Das teuerste, begehrteste und ehedem seltenste Modell der ersten S-Baureihe von Mercedes-Benz war der 'SSK', auch '720 SSK' genannt, obwohl der Hubraum nicht auf 7,2 Liter angewachsen war. Der SSK entstand durch Krzung des Radstandes um 45 Zentimeter aus dem Modell SS, besa jedoch prinzipiell nur zwei Sitze. Der Preis war gegenber dem in der Regel viersitzigen SS analog zum Radstand allerdings etwas niedriger. Whrend man fr den SS als nacktes Fahrgestell 31.000,- Reichsmark nach Untertrkheim berweisen musste, waren fr das Chassis des SSK nur 29.000,- Reichsmark notwendig. Anders stellt sich die Situation heute dar: Da der SSK mit ca. 33 original gebauten Exemplaren deutlich seltener ist, muss fr ein Original-Fahrzeug heute noch ein hherer Preis gezahlt werden, als fr einen SS. Fr eigene Rennzwecke sind darber hinaus vermutlich vier SSKL ('L' fr "leicht") entstanden. Deren Chassis wurden durch allerlei Lcher erheblich leichter und unter der Haube arbeiteten bis zu 300 PS starke Aggregate, deren Kompressoren brigens im Gegensatz zu den normalen SSK permanent liefen. Fr dieses Gefhrt wurde ein Preis von 40.000,- Reichsmark aufgerufen, obwohl nicht bekannt ist, dass ein SSKL in die Hnde eines Kunden geriet.

Diese Situation hat die Spekulanten und "Restaurateure" auf den Plan gerufen, die eine Reihe von SS nachtrglich durch Krzung des Radstandes zum SSK oder SSKL machten. Auch in frheren Zeiten ist dies schon geschehen, doch erst nach dem Krieg hat die Wertentwicklung des SSK dies zu einem lohnenden Geschft gemacht. Auch komplette Rekonstruktionen rechnen sich heute, obwohl diese selbstverstndlich erheblich weniger wert sind als Originale. Nicht nur Sptter behaupten, dass von den ca. 35 SSK und SSKL heute noch etwa 120 existent sind.

Erwhnenswert sind noch die Versuche mit aerodynamischen Verkleidungen des Wagenkrpers. Der - allerdings vom Werk untersttzte - Privatfahrer Manfred von Brauchitsch, *1905-2003 lie sich am 05. Februar 1932 einen SSKl liefern, den sein Freund Reinhard Freiherr von Koenig-Fachsenfeld, *1899-1992 mit einer aerodynamischen Karosserie nach eigenem Entwurf fr das Rennen zum Grand Prix von Deutschland auf der Berliner AVUS ausstattete. Das Ergebnis war optisch nicht gerade berzeugend und wurde vom Berliner Publikum umgehend als "Gurke" verspottet. Von Brauchitsch betitelte das den Wagen etwas liebevoller als "Zigarre" oder "hochbeinigen Torpedo". In technischer Hinsicht war der bei der Cannstatter Karosseriewerkstatt Vetter gebaute SSKl jedenfalls ein voller Erfolg: Von Brauchitsch konnte den eigentlich motorisch berlegenen und vor allem deutlich leichteren Alfa Romeo 8C 2300 mit Rudolf Carracciola am Steuer in der letzten Kurve berholen und gewann das 294,4 Kilometer lange Rennen unter dem Jubel der ca. 200.000 anwesenden Zuschauer.

Dass die Arbeit von Koenig-Fachsenfeld tatschlich der Hauptgrund fr diesen Sieg war, wurde schlielich 2022 im alten Windkanal von Mercedes-Benz in Untertrkheim bewiesen. Dort wurden der nachgebaute SSKL mit Stromlinien-Karosserie zusammen mit einem normalen SSK und einem Mercedes W 25 im Hinblick auf den jeweiligen Cw-Wert getestet. Das Ergebnis: Der normale SSK schiebt sich mit einem Cw-Wert von 0,914 im Prinzip wie eine aufrecht stehende Wand durch den Wind. Der Stromlinien-SSKL setzt mit einem Cw-Wert von 0,616 dem Wind hingegen deutlich weniger Widerstand entgegen! Der W 25 schlielich kam auf einen Cw-Wert von 0,614, wobei zu bedenken ist, dass dieser eine erheblich kleinere Stirnflche besa! 1933 entstand noch ein zweiter SSKL mit Stromlinien-Aufbau, den Otto Merz beim Grand Prix auf der AVUS fahren sollte, doch dieser verunglckte im Training auf regennasser Strecke tdlich, wobei der Wagen zerstrt wurde. Von Brauchitsch setzte hingegen seinen "Stromlinien-Torpedo" auch 1933 im Rennen ein. Doch die Gegner hatten erfolgreich aufgerstet: Die "Gurke" kam mit einem Rckstand von 13'50,2" Rckstand auf zwei Bugatti T54 von Achille Varzi und Stanislaw Czaykowski sowie drei Alfa Romeo Monza nur auf den 6. Rang. Hiernach hrte man nicht mehr viel von dem Fahrzeug.

Das Mercedes-Benz-Werk hat 2019 eine detail-getreue Rekonstruktion des Wagens von Von Brauchitsch vorgestellt.


Mercedes-Benz SSK 27/170/225 PS '1928

  • 21 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/170/225 PS (SN 36372) '1928

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/180/250 PS "London" '1929

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/180/250 PS '1929

  • 63 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/140/200 PS "Carlton Carriage" (VIN 36045) '1929

  • 7 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/170/225 PS '1929

  • 6 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/170/225 PS (SN 36249) '1929

  • 22 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/180/250 PS (SN 36033) '1929

  • 18 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/180/250 PS '1929

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/160/200 PS '1929

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/170/225 PS (SN 36256) '1930

  • 16 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/180/250 PS '1930

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/170/225 PS '1930

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSKL 27/240/300 PS '1931

  • 27 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK 27/180/250 PS (VIN 36371) '1931

  • 7 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Mercedes-Benz SSK "Skulptur" '2010

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Internet
verwandte Links
Literatur (faq) Sportfahrer 5/1981, S.12 His
Sportfahrer 6/1981, S.52 His
Auto Motor Sport 5/1972, S.136 His
Oldtimer Markt 2/2003, S.168 His "Stromlinien-SSKL"
Auto Motor Sport 21/2009, S.134 His
Oldtimer Markt 10/1998, S.8 His
Motor Klassik 1/2004, S.140 "Besser machen"

Oswald: Mercedes-Benz Personenwagen 1885-1945
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...