Zur letzten besuchten Seite


Mercedes-Benz CL 55 AMG "Formel 1-Safety-Car"


1999

Mercedes-Benz CL 55 AMG "Formel 1-Safety-Car" (2000-2001) Deutschland
  Flagge

Seit Anfang der 90er Jahre streiten sich die Hersteller darum, das Safety Car der Formel 1 stellen zu dürfen. Im der Saison 2000 stammte es von AMG-Mercedes. Ein speziell vorbereiteter CL 55, gefahren vom Deutschen Bernd Mayländer. Die Modifikationen beschränkten sich jedoch auf das absolut Notwendige. Es waren sowohl die serienmäßige Leder-Bestuhlung, als auch der Serienmotor vorhanden. Nach den Rennen erfolgte bei den Europa-Rennen sogar die Abreise auf eigener Achse. Auf Kundenwunsch wurden immerhin 55 Exemplare dieses Modells an gut betuchte Kunden ausgeliefert.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 250   kg/leer 1865
0-100 km/h (sek) 6,0   Maße (mm) L: 4993  B:1857 H:1598
Verbrauch (L/100 km)(faq) 13,4   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1999)
Hubraum (ccm) 5439   Stückzahl 55
Leistung (PS) 360   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 5500   Design
Peter Pfeiffer (Mercedes-Benz)
 
Vorgängermodell Mercedes-Benz CLK 55 AMG "Formel 1-Safety-Car" '1997
Nachfolgemodell Mercedes-Benz SL 55 AMG "Formel 1-Safety-Car" '2001
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite