Zur letzten besuchten Seite


Bugatti (F) Typ 28 Torpedo


1921

Bugatti (F) Typ 28 Torpedo (1921) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Gleich nachdem Bugatti nach dem ersten Weltkrieg (1919) die Tore wieder ffnete machte sich der Patron an die Arbeit, einen groen Achtzylinder zu kreieren. In jenen unsicheren Zeiten eine sehr hochtrabende Planung! Das Ergebnis der Arbeit war ein 3-Liter-Motor, der auf den Automobilausstellungen von Paris und London 1921 in einem nackten Fahrgestell zu bewundern war. Vermutlich hatte Bugatti bei der Arbeit an dem Fahrzeug auch einen Start eines Fahrzeugs mit diesem Motor im Rennsport im Auge, doch das genderte Reglement fr 1922 (Beschrnkung auf 2 Liter Hubraum machte ihm zunchst einen Strich durch die Rechnung. Die Arbeit an dem Typ 28 wurde zu Gunsten des Typ 30 erst wieder eingestellt. Zusammen mit anderen Fahrgestellen und Autos kaufte Fritz Schlumpf auch den Typ 28, den er zeitgenssisch mit einer Sport-Torpedo-Karosserie versehen lie.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 130   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1921)
Hubraum (ccm) 2995   Stückzahl 1
Leistung (PS) 90   Debüt Salon Paris 1921
bei Nenndrehzahl (U/min) 3400   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite