Zur letzten besuchten Seite


Jaguar E-Type Series III SCCA Group 44 (VIN UE1S-24250)


1974

Jaguar E-Type Series III SCCA Group 44 (VIN UE1S-24250) (1974-75) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Den grten sportlichen Erfolg eines Jaguar E-Type der Series III errang dieser als "Group 44" bekannt gewordene Wagen (Chassis-Nr. UE1S-24250).

Jaguar hatte sich 1974 entschlossen, den privaten Einsatz zweier V12-Roadster in der Klasse B der SCCA (Sports Club of America) zu untersttzen. Den Ansto hierzu hatte Mike Dale von British Leyland Motor Inc., der Jaguar-Importeur der USA gegeben. Man arbeitete mit den Sponsoren Quaker State Oil und Goodyear zusammen und untersttzte gemeinsam die Teams von Group 44 Inc. aus Winchester (Virginia) an der Ostkste und Huffaker Engineering aus San Raphael (Kalifornien) an der Westkste. Beide Organisationen hatten mit der Umrstung von englischen Sportwagen groe Erfahrung und bereiten insbesondere die V12-Motoren entsprechend dem SCCA-Reglement fr Produktionswagen vor.

Gleich im ersten Jahr wurden diverse Rennen in den Vorserien gewonnen. Am Steuer saen Teameigner Bob Tullius fr das Group 44-Team und Lee Mueller fr das Huffaker-Team. Bei den Endlufen im November 1974 in Atlanta, Georgia, begegneten sich die beiden Fahrzeuge das erste Mal. Doch das Glck stand (noch) nicht auf Seiten des englischen Fahrzeugs. Mueller fiel mit einem Platten aus, whrend Tullius vom amtierenden Gruppe-B-Meister Bill Jobe in seiner Corvette geschlagen wurde. Zwar fehlte nach der ersten Saison der Lorbeer, doch das Potenzial war unbersehbar.

1975 lief es dafr wie am Schnrchen: Beide Fahrzeuge waren wieder voll konkurrenzfhig, Tullius konnte sieben Rennen in der Vorserie gewinnen. Im Finale in Road Atlanta lie er dieses Mal ebenfalls keinen Zweifel aufkommen und konnte sich berlegen gegen Porsche und Corvette durchsetzen. Ein schner Abschied des zwischenzeitlich ausgelaufenen Jaguar E-Type in den USA.

Im Bild ist das Original-Auto zu sehen.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4684  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2670
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1974)
Hubraum (ccm) 5343   Stückzahl 2
Leistung (PS)   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
Malcolm Sayer (Jaguar)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik Spezial No.2
Auto Motor Sport 7/1971, S.54 Vorst.
Auto Motor Sport 10/1971, S.90 ET
Oldtimer Markt 12/2001, S.8 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite