Zur letzten besuchten Seite


Mercedes-Benz C 111/IV


1979

Mercedes-Benz C 111/IV (1979) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

1979 wollte es die Mannschaft um Entwicklungschef Dr. Hans Liebold noch einmal wissen. Vier Jahre zuvor hatte Marc Donohue mit dem Porsche 917/30 CanAm Spyder den Rundkurs von Talladega mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 355,854 km/h umrundet. Der Porsche war allerdings als offener Spyder mit breiter Karosserie aerodynamisch alles andere als prdestiniert fr extrem hohe Geschwindkeiten.

Obwohl der Rekord von der FIA noch nicht einmal anerkannt worden war, erschien er der Entwicklungsmannschaft um Dr. Hans Liebold begehrenswert und vor allem leicht erreichbar. Mit dem C 111/III in der Nardo-Rekord-Version stand ein aerodynamisch optimiertes Fahrzeug (Cw-Wert 0,183!) zur Verfgung und eine Berechnung ergab, dass lediglich 100 PS mehr fr eine deutlich hhere Geschwindigkeit ntig sein wrden. Allein, diese waren aus der Dieselmaschine nicht mehr herauszuholen.

Liebold beschloss zu klotzen, statt zu kleckern. Man verfeinerte die Aerodynamik deutlich. Aus dem einen, mittig angeordneten Luftleitwerk am Heck wurden deren zwei. Ein groer Front- und zwei seitliche Heckspoiler ("Hhenruder") sollten das Auto auch bei Geschwindigkeiten um die 400 km/h sicher auf der Strae halten. Trotzdem konnte der Cw-Wert sogar noch auf 0,182 verbessert werden. Richtig brutal ging es jedoch unter der Haube zu: Ein auf 4,8 Liter Hubraum aufgebohrter V8 aus dem Mercedes 450 SL, dem zustzlich zwei KKK-Turblader das Atmen erleichterten, entwickelte satte 500 PS bei 6200 U/min.

Dr. Liebold setzte sich schlielich am 05. Mai 1979 selbst ans Steuer und lie es richtig krachen: Exakt 403,978 km/h betrug der Durchschnitt der schnellsten in Nardo gefahrenen Runde. Damit war der Rekord mehr als deutlich gebrochen und Rudolf Uhlenhaut, der Vater des ersten C 111, hatte bei der Rekordfahrt sogar noch als begeisterter Gast am Zaun an der Strecke gestanden.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 404   kg/leer 1400
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 6200  B:1715 H:1045
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2720
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1979)
Hubraum (ccm) 4820   Stückzahl 1
Leistung (PS) 500   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6200   Design
Dr. Lutz Liebold (Mercedes-Benz)
 
Vorgängermodell Mercedes-Benz C 111/III "Weltrekorddiesel" '1978
Nachfolgemodell Mercedes-Benz C 112 '1991
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite